Aktuelles
Berichte
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
Unsere Leistungen
Ergebnisse
Ebringer Rennen
Bilder
"Who is Who"
Sponsoren
Downloads
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Suche
Sitemap

AKTUELLES und BERICHTE aus dem VEREIN

 

Mtb Renne Neustadt

Das Rennen in Neustadt war mit dem Europameister Moritz Milatz, Marcel Fleschhut, Markus Bauer und Simon Stiebjahn vom Team Bulls stark besetz. Der Rundkurs, welcher 7 mal gefahren werden musste, war technisch sehr anspruchsvoll und kräftezerrend.

Nach 1h 23min Belegte ich mit einem Rückstand von 11 min auf den Sieger Moritz Milatz den 15. Rang, mit welchem ich sehr zufrieden bin, da dieses Rennen das erste war, bei welchem ich ohne technische Probleme ins Ziel fahren konnte.

 

Black Forrest Ultrabike Marathon

Am Sonntag Morgen um 8h startete ich mit vielen anderen Bikern in der Marathon Distanze ( 77km und 2050 Hm)

Nach ca. 12 km riss meine Kette an einem Anstieg, doch glücklicherweise stand just an dieser Stelle ein Helfer, welcher mir ein Kettennschloss + Nieter geben konnte!

Von nun an musste ich nahezu die gesammte restliche Strecke alleine fahren, wobei " alleine " der falsche Begriff ist, da ja noch unzählige andere Radfahrer um mich herum waren, welche alle überholt werden mussten.....

Nach 03:30:00 h kam ich als 30er in der Herren Elite ins Ziel.

Waldhaus Bike Marathon

Beim diesjährige Waldhaus Bike Marathon in Remetschwiel musste ich das Rennen 10 km vor dem Ziel wegen eines Plattens aufgeben.

Zu dem Zeitpunkt, zu dem sich das Missgeschick ereignete, lag ich auf 7. Position.

 

2.Lauf des Kids Cup in Kirchzarten

Der 2. Lauf des Kids Cup in Kirchzrten  hatte ca.50 Mann am Start, in der Klasse U15.Der Start verlief gut, wir mussten 3 große Runden fahren. Am Schluss wurde ich dan doch noch 8.

 

Simonswälder Panoramalauf

Spaßeshalber habe ich am Panoramalauf in Simonswald über 20,5 km und 750 Hm teilgenommen.

Der Lauf lief im Vergleich zu meinem letzten Halbmarathon sehr gut, da ich die Distanz gut einschätze und mir die Anstiege zugute kamen.....

Mit meiner Zeit von 1h 48 min bin ich als " Nichtläufer" zufrieden, in der Altersklasse U 20 belegte ich den 2. Platz.

 

Nach nun 4 Tagen sind auch die Muskelkater in den Waden Geschichte!

 

Ellmendingener LBS Cup im Regen

Das Rennen begann bereits um 8:02 Uhr, Morgens, früh im leichten Regen. 

Der Start erfolgte im Berg mit insgesamt 40 Fahrer. 

Die 1. Runde war noch recht gut aber dann wurde es immer regnerischer und ich verlor dabei auch die Hauptgruppe. 

Am Ende gewann ich dann auch denn Sprit, im Berg, in unserer Gruppe und kamm, zum Glück, noch heil am Ziel an. 

 

Holzhausener Kriterum

Am Start waren Silas und ich, die ersten Runden verliefen entsprechend gut aber nach der 5 Runde verlor ich die 1. Gruppe und fuhr zusammen mit den anderen 5 Fahrer die restlichen Runden bis ans Ziel. 

Nach dem Sprit wurde ich dann 7. 

 

 

Holzhausener Kriterium

Nach einem Jahr Pause habe ich wieder an einem Straßenrennen teilgenommen. Ich fühlte mich während des Rennens gut und konnte in dem hoch besetzten Starterfeld bis Runde 61 im Hauptfeld mitfahren.

 

Immer an den schnellen Studenten dranbleiben.....

Witnauer MTB Rennen

Nachdem ich auch schon in Hausach wegen eines abgerissenen Schaltwerks mein Rennen nicht zu Ende fahren konnte,  musste ich auch in Wittnau wegen technischem Defekt das Rennen frühzeitig beenden.

Ich hoffe, bei den kommenden Rennen werde ich mehr Glück haben!

 

 

Volkertshausener Kriteriumsrennen (Sturz)

Am 1. Mai begann das Rennen, aber leider dauerte es nicht lange an da ich nach der 6. Runden einen Sturz hatte.

Mein Reifen hatte sich nämlich von meinem Laufrad gelöst und so Stürzte ich in der Kurve.

 

Breisacher Rundstreckenrennen

Am 21. April begann mein erstes Rennen dieser Saison.

Das Rennen fing gut an ich war immer vorne dabei.

In der 5 Runde gab es ein Prämiensprint, kurz davor habe ich mich auf die linke Seite platziert und somit wurde ich zweiter im Sprint.

Leider endete das Rennen nicht besoderst gut da ich vier Runden vor dem Ziel ein krampf bekommen habe.

Letztendlich wurde ich 14.